Freitag, 10. Oktober 2014

Wir sind in Südhessen ... der Odenwald und die Bergstrasse

Südhessen ist für uns ein bißchen wie Heimat, denn wir haben vor unserer Reisemobilzeit 3 Jahre im malerischen Odenwald gelebt.
Daher ist genau diese Gegend auch ein schöner Anlaufpunkt für uns, denn wir treffen alte Bekannte, geniessen die Zeit mit Ihnen und ich tauche in meinem ehemaligen Reitverein wieder einmal ein in die Pferdewelt. Das ist schön.

Gerne lasse ich mich auch hier von besonderen Momenten und Anblicken inspirieren und meine Kamera ist meistens dabei.

Das Städtchen Erbach im Odenwald empfängt den Besucher mit malerischen Gässchen, Fachwerk und natürlich beeindruckt die vielen Besucher das spätbarocke Schloss des Grafen zu Erbach. Für mich ist auch der Anblick liebevoll gestalteter Gärten und Höfe eine Freude und sie lassen mich kurz innehalten.
Hier einige dieser Impressionen, die mir besonders gefallen haben, in und um Erbach.


bäuerliche Idylle mitten im Städtchen 

stimmiges Miteinander

ich mag diese 'Kleinigkeiten'

Nico hat die Wache vor dem Schloss
abgelöst
ein Schloss, ein Graf und die Jagd,
das gehört zusammen









           









Ende September blühen die Sonnenblumen und es ist Kürbiserntezeit. Für mich heißt das auf meinen Streifzügen: Farbenpracht! Aber seht selbst und erfreut Euch an den Stimmungen des Herbstes.


ein Kürbisfeld bei Groß-Umstadt
am nördlichen Rande des Odenwaldes

hier stimmt auch der Morgennebel ein auf den Herbst ...

prächtig und reich ist die Kürbisernte in diesem Jahr

der unschlagbare Herbstklassiker für mich:
                                             die Sonnenblume                                            
gesehen auf einem Sonnen-Feld bei Dieburg



Die letzten warmen Tage erfreuen uns und die Bienchen sind noch einmal fleissig. Ganz langsam räumt der Sommer das Feld und der Herbst kann Einzug halten.







Auch Bad König ist ein beliebtes Örtchen im Odenwald und uns gut bekannt, da ich in der Kurstadt früher therapeutisch gearbeitet habe. Viele sonnige Pausen habe ich in den weitläufigen Parkanlagen verbracht, oft war auch Nico mit dabei. Er machte diesmal auch sofort den Eindruck, seine Wege wiedezuerkennen.


der gepflegte Kurpark in Bad König

lädt zu jeder Jahreszeit zu Spaziergängen ein

freundliches Ambiente


Auch auf vielen schönen Spaziergängen rund um Seeheim haben wir die spätsommerliche Wärme und die Herbstboten genossen!


fast majestätisch erhebt sich der Melibokus Gipfel 
aus dem Morgennebel, ich mag den Blick 
aus dieser Perspektive besonders gerne

welcher Reitplatz hat schon so eine fantastische Kulisse?
Seeheim an der Bergstrasse :)

viele wunderschöne Blüten lassen auch
den Herbst leuchten!








Direkt hinter Seeheim geht es schon bergauf und es erheben sich die ersten sanften Hügel des Odenwaldes. Ob Reiter oder Wanderer, Mensch und Tier fühlen sich hier der Natur besonders verbunden. Es ist einfach eine wunderschöne Gegend, die einlädt, sie zu erkunden, zu entspannen, oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen.
Auf den Erhebungen des Modautales rund um das kleine Örtchen Neutsch finden sich viele Windräder, und der Blick wird über endlos scheinende herrliche Wiesen und kleine Wäldchen bis an den Horizont geleitet.

                                                     


auch Klein-Nico ist glücklich hier und
durchstreift die Wiesen,
immer mit der Nase nach unten :)

Es waren schöne Tage hier rund um die Bergstrasse und den Odenwald, wir haben uns hier früher schon sehr wohl gefühlt und auch unseren Besuch wieder sehr genossen.
Bestimmt wird uns unser Weg eines Tages erneut hierher führen.