Dienstag, 17. Juni 2014

das Licht der Alabasterküste in Criel sur mer


le Pays des Hautes Falaises

Die Alabasterküste verdankt ihren Namen den atemberaubenden Steilküstenabschnitten aus Kreidefelsen. Die Klippen sind bis zu 100 Meter hoch und den Zugang zum Meer hat die Natur über tief eingeschnittene Flusstäler ermöglicht.
Besonders faszinierend in dieser Region war für mich, welch unterschiedliche Bilder sich dem Auge im ständigen Wechsel der Gezeiten und der Wetterlagen boten ...
Es ist ein unvergleichliches Licht, welches schon durch kleinste Veränderungen des Himmels dem weissen Alabaster und dem Meer immer neue Farbnuancen verleiht.


majestätisch erheben sich die Klippen

Criel sur Mer hieß der kleine Fischerort, vor dessen Toren wir unseren letzten etwas längeren Aufenthalt an der normannischen Atlantikküste genossen haben. So hatte ich Gelegenheit, einige Eindrücke des prächtigen Farbenspiels in meinen Bildern festzuhalten.

Criel sur Mer in sanftem Abendlicht

ein stimmungsvolles Ende des Tages


die Ebbe legt ein Meer von Steinen nahe der Abbruchkante frei

eine dunkle Wolkenfront läßt die Kreidefelsen leuchten




der Himmel ist ständig in Veränderung


Auch die Umgebung und das Örtchen haben ihren ganz besonderen französischen Charme und es ist einfach schön, die entspannte Atmosphäre auf sich wirken zu lassen.


Stilleben mit Fahrrad, es scheint schon länger dort zu warten :)


die Praxis des Dorfarztes
wir sind im Lande des Calvados ... überall herrliche Apfelblüte




und der idyllische Bachlauf mit Mühle
ein schönes Gemeindezentrum


klares Tageslicht erfreut das Auge
und die Seele

ein Mövenpärchen, perfekt eingefügt
in die Farben der Natur


An dieser Stelle nehmen wir nun Abschied von der Küste und wollen über Belgien nach Deutschland fahren. Ein seltsames Gefühl schleicht sich ein ...
Wir wissen, daß Portugal und der Süden eine große Faszination auf uns ausüben, unsere Sehnsucht nach den Farben und dem Licht des Südens ist groß. Wir mögen die mediterrane Lebensart und das freundliche Wesen der Menschen und möchten gerne unsere Vision und Vorstellung vom Leben im Süden verwirklichen.
Wir werden also das Meer schon bald wiedersehen, unsere Vorfreude ist groß und trägt uns voran :-)